Veröffentlicht am

Der APOTHEKENKATALOG®

Ihr Gesundheitsratgeber begleitet Sie durch die kalte Jahreszeit und ist prall gefüllt mit Wissenswertem aus Ihrer Apotheke.

Besuchen Sie auch www.apothekenkatalog.at für weitere spannende Themen. 

Sparen Sie bei Ihrem Einkauf mit 48 Gutscheinen im Wert von € 119,- bares Geld!
Kommen Sie in die Apotheke und holen Sie sich Ihr persönliches Exemplar GRATIS!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Herbst und Winter!

Mit einem Klick zu Ihren APOTHEKENKATALOG® Gutscheinen unter www.apothekengutscheine.at 

Aktuelles

Blut unter Druck

Den eigenen Blutdruck nicht zu kennen ist mitunter ganz schön gefährlich. Wer hingegen regelmäßig misst, kann dem Druck auch gegensteuern – etwa mit Wirkstoffen aus der Natur.

Weiterlesen »
Veröffentlicht am

Medikamenten-Vorbestellung

Sie können die Vorbestellung sowohl für rezeptpflichtige als auch für alle anderen Medikamente nutzen. Wenn Ihre Vorbestellung bis 11:30 Uhr bei uns eingeht, können Sie Ihr Medikament nachmittags ab 16:30 Uhr in der Apotheke abholen. Falls es nicht vorrätig sein sollte, benachrichtigen wir Sie bis 16.00 Uhr, wann wir den Artikel in der Apotheke haben werden.

Bitte beachten Sie:

  • Bei Abholung: Nachdem Sie die Apotheke verlassen haben, sind Arzneimittel von Rechtswegen grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen.
  • Wenn Sie rezeptpflichtige Medikamente vorbestellen möchten, schicken oder faxen Sie uns das Rezept zu.
Tragen Sie hier bitte Ihre gewünschten Arzneimittel ein
 
Rezeptfoto einfügen:
Schießen Sie einfach ein Foto Ihres Rezepts, tragen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer ein und klicken Sie auf senden. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.
xentfernen

* Diese Felder sind Pflichfelder und müssen ausgefüllt werden.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Allergikerberatung

Der so genannte „Heuschnupfen“ hat sich in den Industrieländern inzwischen zu einer Volkskrankheit entwickelt. Anders als der Name suggeriert, hat die Erkrankung allerdings nichts mit Heu zu tun. Die Symptome entstehen aufgrund einer allergischen Reaktion auf bestimmte Stoffe.

Allergieauslöser

Die möglichen Auslöser einer Allergie sind vielfältig und reichen von verschiedenen Pollen über Tierhaare zu Hausstaub und Schimmelpilzen. Die Gemeinsamkeit der Stoffe besteht darin, dass die überwiegende Mehrheit prinzipiell für den Organismus völlig unschädlich ist, der Körper sie jedoch als Krankheitserreger einstuft und entsprechend bekämpft.
Da der Heuschnupfen sich mit zunehmender Industrialisierung immer weiter verbreitet hat und in Ländern mit schlechten hygienischen Bedingungen kaum vorkommt, besteht die Vermutung, dass Heuschnupfen möglicherweise durch übertriebene Hygiene verursacht oder zumindest begünstigt wird.

Sehr häufig sind Allergien auf Gräserpollen, welche die Betroffenen den ganzen Sommer begleiten. Rispengräser, Flug- und Glatthafer sowie Knäuelgras stehen hier an der Spitze. Unter den Wildkräutern führen die Pollen von Beifuß, Sauerampfer und Spitzwegerich häufig zu Heuschnupfen. Die Pollen von Blumen sind schwerer und werden nicht kilometerweit durch die Luft getragen.

Doch was genau eine Allergie auslöst und warum einige Menschen schwerer davon betroffen sind als andere, ist für die Forschung nach wie vor ein Rätsel. Fest steht: Auch das Alter schützt nicht vor der Entwicklung einer Allergie. Sogar ältere Menschen können plötzlich eine Allergie entwickeln.

Der Klimawandel verändert auch die Pollen. Die gestiegenen Ozonwerte erhöhen die Unverträglichkeit von Pollen, die Erderwärmung verlängert die Phasen des Pollenflugs. Die Saison beginnt in milden Wintern in Europa bereits Ende Dezember mit der Haselnuss, im Februar schließt sich die Birke an und endet erst im Oktober mit dem Beifuß.
Am verbreitetsten unter den Allergien sind Nahrungsmittel- und Pollenallergien. Dabei entwickelt der Körper plötzlich Antikörper gegen Stoffe, die er zuvor gut vertragen hat. Unser Körper reagiert mit den bekannten Symptomen wie Juckreiz, Ausschlag, triefender Nase, aber auch Durchfall und Erbrechen. Ärzte raten, auch bei den ersten leichten Symptomen rasch einen Arzt aufzusuchen, damit aus einem Heuschnupfen kein chronisches Asthma wird.

Tipps für Allergiker:
Informieren Sie sich rechtzeitig durch einen Pollenflugkalendar (hier sollte der Link zum aktuellen Pollenflugkalender abrufbar sein) über die aktuelle Verbreitung der allergieauslösenden Stoffe. Halten Sie Notfallmedikamente bereit.

Verzichten Sie auf das Rauchen, um Ihre Atemwege nicht zusätzlich zu reizen. Experten empfehlen Allergikern während der Pollensaison mehrmals täglich zu duschen und die Kleidung vor dem Schlafengehen zu wechseln – und sie außerhalb des Zimmers zu deponieren, in dem geschlafen wird.

Neben allergiedämpfenden Mitteln beugt eine Hypersensibilisierung einer allergischen Reaktion vor. Dabei bringt der Arzt den Körper über einen längeren Zeitraum mit leichten Dosen des Allergens in Kontakt, damit er sich langsam daran gewöhnt und nicht mehr darauf reagiert.

Sie sind Allergiker? Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen Ihren individuellen abgestimmten Allergieplan zusammen.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Alternativmedizinische Beratung

Dann sind Sie in unserer Apotheke genau richtig.

Bringen Sie mehr über unser Alternativmedizinisches Angebot direkt in unserer Apotheke in Erfahrung. Bei einem Beratungsgespräch gehen wir auf ihre Wünsche ein und versuchen mit Ihnen gemeinsam die optimalen Produkte für Ihr Wohlbefinden zu finden.

Kommen Sie einfach vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns. 

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Entsorgen von Altmedikamenten

Um Sie zu entlasten und gleichzeitig die Umwelt nicht unnötig zu belasten, bieten wir die Möglichkeit abgelaufene Medikamente in unserer Apotheke abzugeben. Wir sorgen für die fachgerechte Entsorgung.

Helfen auch Sie mit unsere Umwelt zu entlasten!

Kontaktieren Sie uns telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.

Veröffentlicht am

Import internationaler Arzneiwaren

Wir können Ihnen das gewünschte Medikament über einen zugelassenen Arzneimittelimporteur bestellen. Bitte beachten Sie, dass auf Grund der gültigen gesetzlichen Bestimmungen nicht alle Arzneimittel ohne Rezept eines in Österreich niedergelassenen Arztes importiert werden können.

Sollten Sie hierzu Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder vor Ort zur Verfügung.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Kosmetik und Hautpflege

Wir beraten Sie aus einer Vielzahl an unseren Produkten und informieren Sie über die wichtigsten Aspekte zu einem gesunden Umgang mit Ihrer Haut.

Informieren Sie sich persönlich in unserer Apotheke oder nutzen Sie unseren Online Shop um unser Sortiment zu erkunden.

Nutzen Sie unser Angebot eines persönlichen Beratungsgesprächs, unsere ausgebildeten Fachkräfte vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Kundenkarte

  • Diverse Auswertungen: Mit diesem Service ersparen Sie sich das Sammeln der einzelnen Rechnungen z.B. für den Jahresausgleich beim Finanzamt oder für die Privatversicherung.
  • Überblick – Information: Vertrauliche Speicherung ihrer persönlichen Arzneimittel und Rezepturen So können sie jederzeit erfahren, wann und welche Medikamente oder Gesundheitsprodukte sie bei uns bezogen haben.
  • SMS- Benachrichtigung bei Einlangen Ihrer Bestellung
  • diverse Stammkundenaktionen
  • Unsere Kundenkarte erhalten Sie kostenlos
  • gratis Blutdruckmessung, gratis Körperfettmessung
  • individuelle Reiseberatung
  • aktuelle Impfberatung laut WHO
  • Vorbestellungen per E-Mail , App oder Fax: Senden sie uns ihre Rezepte , Bestellungen oder Anfragen . So können wir alles für sie vorbereiten und zum gewünschten Zeitpunkt zur Abholung bereitstellen.

Kartenverlust

Sollten Sie Ihre persönliche Kundenkarte einmal verlieren, so ist das weiter nicht tragisch. Ihre Daten sind in unserer Datei gespeichert und können in keinen anderen Computer eingelesen werden. Melden Sie uns aber bitte so bald wie möglich einen eventuellen Kartenverlust.

Datenschutz

Mit Ihrer Unterschrift erkennen Sie eine Speicherung Ihrer persönlichen Daten in unserer Patientendatei an. Wir verpflichten uns, diese Daten nur für Ihre Beratung zu verwenden. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte durch uns ist ausgeschlossen!

Beantragen Sie noch heute einfach und bequem Ihre Kundenkarte.